Navigation umschalten

Magento 1 Migration

Magento 1 wurde nach über einem Jahrzehnt nun komplett durch Magento 2 abgelößt. Am 30. Juni 2020 wird der Support durch Adobe eingestellt. Das bedeutet, dass es keine Sicherheitsupdates mehr geben wird und Shops mit Magento 1 als unsicher gelten und diese somit nicht mehr mit der DSGVO vereinbar sind. Auch die PCI DSS Compliance ist nicht mehr gegeben, das stellt für Zahlungsanbieter wie PayPal und Kreditkarten-Anbieter ein großes Problem dar.

 

Magento 1 Support Ende

Magento End Of Life

Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende. Und das Ende von Magento 1 ist zum greifen nahe.

Der nächste Schritt heißt jetzt entweder Relaunch, Migration oder beides. Wir beraten Sie gerne um eine optimale Lösung für Sie zu finden und umzusetzen.

Wir werden weiterhin die Individualisierung und Erweiterung von Magento 1 anbieten.


Lassen Sie sich beraten

Relaunch / Migration mit Magento 2

Um einen Relaunch oder eine Migration schneller umzusetzen, sollte man die Chance nutzen und seinen alten Shop von all den Dingen zu befreien, die sich in den vielen Jahren so angesammelt haben, die man allerdings nicht mehr wirklich braucht oder möchte. So empfehlen wir immer abzuwägen, was wirklich notwendig ist bzw. was vielleicht nicht mehr benötigt wird. Das spart bares Geld und verkürzt die Entwicklungszeit.

Magento 2 wurde Grund auf neu erstellt und hat nur noch wenig mit Magento 1 gemein. Das bedeutet, dass zwar Kundendaten, Bestellungen, Artikel, Kategorien, Seiten usw. erhalten bleiben, die Module und Individualisierungen aus Ihren alten Shop aber in der Regel neu gemacht werden müssen, da sich Magento 1 und Magento 2 zu sehr voneinander Unterscheiden.

Schreiben Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular an und wir vereinbaren einen Termin bei dem wir einen gemeinsamen Fahrplan für Ihren Relaunch ausarbeiten und schnellstmöglich mit der Umsetzung anfangen können.

 

Kontaktieren Sie uns

Responsive Webdesign
Laden...
Copyright © LCW Media GmbH & Co. KG